Spaziergang bei Atsipapi

In der Nähe des Gebirgsdorfes Koronos liegt eine malerische Hochebene mit einer kleinen, verlassenen Siedlung namens Atsipapi. Nahe bei Atsipapi wird seit einigen Jahren eine riesenhafte Wallfahrtskirche gebaut, weil hier, am Argokili, im Jahr 1836 aufgrund von Prophezeiungen wundertätige Ikonen gefunden wurden. Wir waren am 24. April am Argokili, um dort dem Kirchenfest, das jedes Jahr am Freitag nach Ostern begangen wird und zu dem von der ganzen Insel die Menschen gepilgert kommen, beizuwohnen und die Gelegenheit für einen Spaziergang zu nutzen. Wir laufen einen schönen alten, gepflasterten Pfad entlang, der vom Argokili nach Atsipapi führt.

Atsipapi
Blick auf die verlassene Siedlung Atsipapi


Am Wegesrand finden wir viele Orchideen wie hier Ophrys heldreichii.


Die Zwiebeln dieser Traubenhyazinthen-Art (Muscari comosum) werden von den Griechen schon seit dem Altertum gegessen.

mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Naxos, Pflanzen, Umgebung, Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.