Skip to main content

Die Anreise

Die Anreise nach Naxos mit Flugzeug oder Fähre

Die meisten Besucher kommen über Athen nach Naxos. Vom Athener Hafen Piräus (gr. Peiraiás) fahren täglich mehrere Fähren nach Naxos, unter anderem ganzjährig täglich je zwei Schiffe der Linie Blue Star (Abfahrt in Piräus etwa 7:30 und 17:30, im Winter fährt Samstags nur eine Fähre). Im Sommer kommen weitere Fähren diverser Linien dazu, z.B. Hellenic Seaways (High Speed-Fähren) und Sea Jet. Die Blue Star-Fähren benötigen etwa 5 Stunden bis Naxos, die High Speed etwa 3 bis 4. Die Fahrpläne für den Sommer werden meist erst etwa im März veröffentlicht.

Den Fährhafen in Piräus erreicht man vom Flughafen aus mit dem Taxi, dem Schnellbus oder der U-Bahn. In der U-Bahn in Athen muss man auf Taschendiebstähle achten, besonders wenn man in der Nähe der Tür steht: Bewahren Sie Ihr Portemonnaie an einer nicht erreichbaren Stelle auf!

Im Sommer fahren auch vom näher am Flughafen gelegenen Hafen in Rafina aus Fähren nach Naxos.

Außer mit der Fähre kann man von Athen per Flug nach Naxos gelangen. Die Insel wird von den Fluglinien Olympic Airways (gehört heute zu Aegean Airlines) und Sky Express angeflogen. Der Flug dauert etwa 20 Minuten. Wenn man nach Athen ebenfalls mit Aegean Airlines fliegt, kann man den gesamten Flug bis nach Naxos als einen Flug buchen; das hat den Vorteil, dass das Gepäck durchgecheckt wird, und dass die Flüge gegebenenfalls aufeinander warten.

Wer Athen umgehen möchte, kann stattdessen auch nach Santorin oder Mykonos fliegen und von dort mit der Fähre kommen (nur im Sommerhalbjahr). Es gibt tägliche Fährverbindungen von diesen Inseln nach Naxos; allerdings muss man normalerweise trotzdem mindestens in der einen Richtung einmal übernachten.
Fähren im Hafen von Naxos-Stadt

Flug- und Fährtickets

Flugtickets kann man beispielsweise hier buchen: Es ist empfehlenswert, auch die Fährtickets vorzubuchen, insbesondere, wenn Sie im Sommer anreisen. Das geht beispielsweise hier:

Übernachtungsmöglichkeiten in Athen / auf Mykonos

Je nach Flugzeiten ist es nicht immer möglich, Naxos am selben Tag zu erreichen. Hier ein paar von unseren Gästen empfohlene Übernachtungsmöglichkeiten:

– Übernachtungsmöglichkeit in Piräus in der Nähe des Hafens: – Kleines Hotel in der Nähe des Flughafens von Athen, mit Abholservice:

Die Anfahrt nach Azalas

Mit dem Mietwagen

Wer gern beweglich ist und die Insel erkunden möchte, sollte sich ein Auto mieten. Es gibt nur in Naxos-Stadt Autovermietungen; in der Nähe von Azalás ist es leider nicht möglich, ein Auto zu mieten. Das Angebot an Auto-Vermietungen ist sehr groß. Wir haben gute Erfahrungen mit der Vermietung CarNet gemacht. Für den Sommer sollten Sie das Auto vorreservieren; in der Hauptsaison ist es manchmal schwierig bis unmöglich noch ein Auto zu finden.

Bei Billiger-Mietwagen.de kann man einfach günstige Angebote ermitteln und die passende Versicherung auswählen. Gäste empfehlen das „Sorglos“-Paket, bei dem das Portal die Kosten der Selbstbeteiligung übernimmt. Wenn Sie einen Anteil Selbstbeteiligung haben oder derartige Schäden von Ihrer Versicherung nicht abgedeckt sind, empfiehlt es sich, das Auto bei der Übernahme genau zu inspizieren und alle Kratzer oder Beulen zu fotografieren, damit es später nicht zu Streitigkeiten oder bösen Überraschungen kommt.

Wenn Sie abends anreisen, vergewissern Sie sich bei den Vermietern, dass sie Ihnen das Auto auch spät noch zum Hafen bringen. Denken Sie außerdem daran, mit den Vermietern auszumachen, dass sie Ihnen den Tank ausreichend für eine Fahrt nach Moutsoúna und zurück füllen, oder dass sie Ihnen eine Tankstelle in Naxos zeigen, an der Sie auch nachts mit Karte tanken können. Die letzte Tankstelle auf der Strecke zu uns liegt etwas vor Filóti (offen bis mind. 10 Uhr abends).

Die Fahrt zu unseren Ferienhäusern dauert etwa eine Stunde. Hier finden Sie unsere Wegbeschreibung, hier den Lageplan.

Einkaufsmöglichkeiten

Wenn Sie mit dem Auto kommen, denken Sie daran, in Naxos-Stadt oder Chalkí Ihren Einkauf zu machen. In Moutsoúna (3 km von uns) gibt es einen gut ausgestatteten Minimarkt, der im Sommer ganztägig offen ist (gegebenenfalls auch im Winter für je ein paar Stunden am Tag). Hier findet man drei größere Supermärkte in Naxos-Stadt bzw. Chalkí.

Mit dem Bus

Wenn Sie kein Auto mieten möchten, gibt es passend zur morgendlichen Blue-Star-Fähre von Naxos-Stadt aus einen Bus, der bis zum nächsten größeren Dorf Apíranthos fährt sowie an manchen Tagen auch bis Moutsoúna; von dort können wir Sie jeweils abholen. Die Bustickets kann man nicht im Bus kaufen, sondern muss sie vorher besorgen. Das Büro der Busgesellschaft (ΚΤΕΛ) liegt direkt gegenüber der Hafenmole; dort fahren auch die Busse ab.

Busfahrpläne (Sommer)

Für die Fahrt vom Hafen oder Flughafen zu uns kann man natürlich auch ein Taxi nehmen bzw. buchen (Telefonnummer 0030-22850-24331). Die Fahrt zu uns kostet etwa 100 €.

Insbesondere in der Nebensaison ist es gegebenenfalls auch möglich, dass wir Sie vom Hafen oder Flughafen abholen. Fragen Sie für den Fall, dass Sie das möchten, bitte rechtzeitig bei uns an.

Übernachtungsmöglichkeiten in Naxos-Stadt (Chóra)

Wenn Sie spät abends ankommen und die Fahrt nach Moutsoúna lieber erst am nächsten Tag unternehmen wollen, oder ein paar Tage in Naxos-Stadt verbringen möchten, gibt es natürlich zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in der Stadt, unter denen Sie auswählen können. Hier zwei von unseren Gästen empfohlene Übernachtungsmöglichkeiten direkt im venezianischen Kastro im Zentrum von Naxos: