13. Dezember 2010: Schnee

Nach dem Regen kommt der Schnee. Die Temperaturen erreichen nun bei uns rekordverdächtige 2°C. Das bedeutet auf den Bergen schon einige Minusgrade. Am nächsten Tag sieht es so aus:


Bei uns regnet es erst noch, aber auf den Bergen fällt Schnee.


Dann geht es auch bei uns in halben Schnee über. Es bleibt zwar nur sehr wenig liegen, aber für einen kleinen Schneemann reicht es doch.


Bei genauer Betrachtung ist es ein Schneehase.


Auf den Bergen liegt etwas mehr.


Am nächsten Morgen gibt es einen besonders schönen Sonnenaufgang.


Nun dreht der Wind auf Süd und es wird schnell wieder wärmer. Es regnet erneut, aber danach kommt die Sonne hervor.


Immer wieder schön!


Unser Strand sieht jetzt übrigens so aus. Keine Angst – beim nächsten Sturm wird das Seegras wieder weggeschwemmt werden…!

Dieser Beitrag wurde unter Azalas, Griechenland, Klima, Natur, Naxos abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.