Blutweiderich, Lythrum

Die Familie der Weiderichgewächse (Lythraceae), Ordnung Myrtales, umfasst vor allem tropische und subtropische Arten, von denen uns außer dem Blutweiderich nur der Hennastrauch und der Granatapfel besser geläufig sind. Die meisten der etwa 650 Arten, die zu gut 30 Gattungen gehören, kommen in Amerika vor. Die weltweit verbreitete Gattung Blutweiderich umfasst 35 Arten. Auf Naxos kommen zwei Blutweiderich-Arten vor. Sie wachsen an feuchteren Stellen wie in Flusstälern, aber auch in Gärten und Feldern.

zur Foto-Übersicht

Binsen-Weiderich, Lythrum junceum


Die Weiderich-Arten besitzen sechszählige rosa Blüten mit einem schmalen, spitz kegelförmigen Kelch. Der Binsen-Weiderich ist eine niederliegende bis aufsteigende Pflanze mit länglichen wechselständig angeordneten Blättern.


Die Blütenblätter sind einen guten halben Zentimeter lang. Der Binsen-Weiderich wächst am Fluss von Kinídaros.

Lythrum hyssopifolia


Diese Art unterscheidet sich von der vorigen darin, dass die Blüten kürzere Kronblätter haben. Sie wächst ebenfalls and feuchten Stellen auf der Insel und kommt auch bei uns im Garten vor.

siehe auch:

Zum Inhaltsverzeichnis

Zum Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.