21.9.2008 Nach dem Regen

Es hat 9 mm geregnet in der Nacht; das ist nicht viel, aber die Erde ist nass geworden. In der Chora war es wohl ein ganzes Stück mehr, da soll einiges runtergegangen sein.

Bei uns war es schon heute morgen wieder schön; zwar anfangs relativ kühl bei leichtem Nordwind, aber in der Sonne wurde es dann schnell wieder warm. Und schöne klare Luft mit hübschen Schönwetter-Kumulus-Wolken.

Azalas, nach dem Regen

Einer dieser malerischen, strahlenden Tage, wie sie im Winter oft vorkommen, nur dass es noch nicht grün ist. Die ersten Pflanzen kommen aber schon hervor: Die Kinder haben das erste Alpenveilchen gefunden.

Dieser Beitrag wurde unter Azalas, Klima, Naxos, Tagebuch abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.