Wanderung durch Koronos und Skado

Die Bergdörfer Koronos und Skado, die nordöstlich des Koronos-Berges liegen, sind noch besonders urtümlich und unverfälscht. Sie liegen an einem malerischen kleinen Hochtal mit zahllosen Terrassen, von denen heute nur mehr wenige bewirtschaftet werden. Die aufgegebenen Terrassen werden allmählich von Sträuchern und Bäumen überwuchert – die Natur erobert ihren Platz zurück. Ein sehr schöner Rundweg führt über die beiden Dörfer durch das Hochtal, vorbei an mehreren hübschen, kleinen Kapellen und einer alten Wassermühle.

Blick auf Koronos und Skado

alte Wassermühle

Wie überall gibt es auch hier am Wegrand viel zu sehen: Überall grünt, sprießt und blüht es.

Aethionema saxatile
Aethionema saxatile


Ophrys heldreichii


unbestimmte Wicken-Art

mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Naxos, Pflanzen, Umgebung, Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.