Mehr Meerestiere

Die Meerestier-Seiten haben sich bei unseren letzten Küstenspaziergängen und Fischzügen um einige Arten erweitert, vor allem um Fische wie den interessanten Pfeifenfisch,

Pfeifenfisch

einen hübschen Schleimfisch,

Blennius trigloides

die Felsengrundel,

Felsengrundel

den Drückerfisch

Drückerfisch

und die Zahnbrasse

Zahnbrasse

… und um Krebse wie den Hummer,

Hummer

den Großen Bärenkrebs,

Großer Bärenkrebs

die Süßwasserkrabbe, die in den Flüssen von Naxos lebt,

Süßwasserkrebs

und den phantastischen Gespensterkrebs.

Gespensterkrebs

Außerdem gab es eine Ergänzung bei den Röhrenwürmern (den winzigen Posthörnchenwurm),

Spirorbis pagenstecheri

bei den Seepocken, die nicht nur auf Felsen, sondern auch auf Felsenkrabben leben,

Felsenkrabbe mit Sternseepocken

bei den Seegurken,

Holothuria forskali

und bei den Seeanemonen,

Siebanemone

…und dann war da noch der auf dem Rücken liegende Seestern mit seinen Ambulacral-Füßchen.

Dornenstern

Dieser Beitrag wurde unter Meer, Natur, Naxos, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.