Durch die Phrygana

Die schönste Zeit für Wanderlustige, Blumenfreunde und botanisch Interessierte ist auf Naxos der Frühling, also etwa (je nach den Wetterbedingungen) von Ende März bis Anfang Mai. Dann ist die Hauptblütezeit für die meisten Pflanzen: Überall wachsen Wucherblumen und Margeriten, Mohn und Winden, zahlreiche Klee- und Wickensorten und vielerlei Lippenblütler.

Wer im April auf Naxos ist, der sollte es nicht versäumen, einen Spaziergang durch die Phrygana zu machen, die typische Zwergstrauchgesellschaft.  Hier blühen jetzt nicht nur Zistrosen und Ginster, sondern es sind zwischen den Sträuchern auch unzählige eher unauffällige Blumenarten zu finden, kleine Kostbarkeiten, deren Schönheit sich nur offenbart, wenn man sich die Mühe macht genauer hinzuschauen.

mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Azalas, Natur, Naxos, Pflanzen, Tiere, Umgebung, Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.