Das mediterrane Klima

Griechenland gehört zur mediterranen Klimazone, die durch warme, trockene Sommer und milde, feuchte Winter mit nur sporadischen Frösten charakterisiert ist. Mediterranes Klima kommt auf der Erde nur an wenigen Stellen vor: in kleinen Gebieten in Kalifornien, Mittelchile, dem südlichen Australien und der Kapregion Afrikas und eben im Mittelmeergebiet. Das mediterrane Klima wird auch als subtropisches Winterregenklima der Westküsten bezeichnet, da es an den Westküsten der Kontinente etwa im Bereich des 35. Breitengrades auftritt. Im Sommer ist die mediterrane Zone zu den Subtropen zu rechnen, während das Wetter im Winter von Bedingungen der gemäßigten Zone geprägt wird.

mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Griechenland, Klima, Natur, Naxos abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.