Schlagwort-Archive: Apollonas

Kieselkunst in Azalas

In diesen Tagen tauchte bei uns am Strand eine neue Form der Kunst auf: die Kieselstein-Kunst. Wir finden immer wieder neue kleine Steinmännchen auf den Felsen um unseren Strand herum…

Veröffentlicht unter Azalas, Griechenland, Naxos, Was sonst noch war | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kieselkunst in Azalas

Schachtelhalme

Die Schachtelhalme (Gattung Equisetum) sind die einzigen heutigen Vertreter der zu den Farnen gehörenden Klasse Equisetopsida, die seit dem Devon (vor etwa 375 Mio. Jahren) fossil auftritt und zusammen mit den Farnen v.a. während des Karbons riesige Wälder bildete. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Herbarium, Natur, Naxos, Pflanzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schachtelhalme

Der Wehrturm und das Kloster von Agia

Im menschenleeren Nordwesten von Naxos, kurz vor dem kleinen Hafenort Apóllonas, liegt versteckt in einem dicht bewachsenen Tal ein kleines Kloster mit dem Namen Agiá. Auf einer Anhöhe ganz in der Nähe steht ein verfallener venezianischer Wehrturm. Der Turm von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azalas, Byzanz, Geschichte, Griechenland, Kirche, Kultur, Naxos, Sehenswürdigkeiten, venezianische Periode | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Wehrturm und das Kloster von Agia

Eine Klettertour auf den Kalogeros

Beim kleinen Hafenort Apóllonas liegen auf der steilen Spitze des Kalógeros-Berges die Überreste einer kleinen byzantinischen Festung. Wir besteigen den Berg von der Straße nach Mési aus, was sich in eine ganz schöne Klettertour auswächst. Aber einmal oben angekommen, können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Byzanz, Geschichte, Griechenland, Kastro, Kultur, Naxos, Sehenswürdigkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Klettertour auf den Kalogeros

Apollonas – ein malerisches Hafenörtchen

Apóllonas ist ein malerischer, kleiner Hafenort an der Nordspitze von Naxos. Obwohl die zugehörige Bucht nur mäßig vor den Nordwinden geschützt ist, wird dieser Ort schon seit der archaischen Zeit (etwa 700-500 v. Chr.), vielleicht schon seit der mykenischen Epoche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Naxos, Umgebung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Apollonas – ein malerisches Hafenörtchen

Die antike Inschrift beim Kouros von Apollonas

Beim Hafenörtchen Apollonas ganz im Norden von Naxos befindet sich ein antiker Marmorsteinbruch, in dem auch der bekannte Kouros liegt, eine unfertige, über 10 Meter große Statue. Der Ort Apóllonas hat seinen Namen nach einer antiken Inschrift bekommen. Diese befindet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archaische Periode, Geschichte, Griechenland, Kultur, Naxos, Sehenswürdigkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die antike Inschrift beim Kouros von Apollonas

Der antike Marmorsteinbruch bei Apollonas

In der Nähe des kleinen Hafenörtchens Apóllonas ganz an der Nordspitze von Naxos liegt der bedeutendste antike Marmorsteinbruch der Insel, der auch der älteste Steinbruch Griechenlands ist. Hier liegt der bekannte Kouros von Apollonas, eine unfertig im Steinbruch aufgegebene, ungewöhnlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archaische Periode, Geschichte, Griechenland, Kultur, Naxos, Sehenswürdigkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der antike Marmorsteinbruch bei Apollonas

Der Kouros von Apollonas

Nahe beim Hafenörtchen Apóllonas ganz im Norden von Naxos liegt eine große, unfertige Marmorstatue, der sogenannte „Kouros“ (=Marmorstatue) in einem antiken Steinbruch. Der Kouros stammt etwa aus dem 6. Jahrhundert vor Christus; er ist die erste Monumentalstatue Griechenlands. Die Figur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archaische Periode, Geschichte, Kultur, Naxos, Sehenswürdigkeiten, Umgebung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Kouros von Apollonas