Seidenpflanzengewächse, Asclepiadoideae

Die Seidenpflanzengewächse, heute als Unterfamilie Asclepiadoideae zu den Apocynaceae (Oleander, Immergrün) gestellt, umfassen etwa 170 hauptsächlich (sub)tropische Gattungen. In Mitteleuropa kommt nur die Schwalbenwurz vor; im Mittelmeergebiet gibt es einige einheimische und mehrere verwildert wachsende Arten. Auf Naxos kommen fünf Vertreter der Seidenpflanzengewächse vor.

Die Seidenpflanzengewächse sind meist mehrjährig und wachsen als Strauch oder Kletterpflanze. Die Blätter sind meist einfach und ganzrändig; die eher kleinen, radiärsymmetrischen Blüten sind fünfzählig mit verwachsenen Kronblättern mit meist dreieckigen Kronzipfeln und oft einer Nebenkrone. Die Früchte sind Balgfrüchte, die viele Samen mit seidigen Haarschöpfen freisetzen.

zur Foto-Übersicht

Baumwoll-Seidenpflanze oder Strauchige Seidenpflanze, Gomphocarpus fruticosus (=Asclepias fruticosa)

Die Baumwoll-Seidenpflanze kommt auf Naxos an eher feuchten Standorten vor. Diese Art stammt ursprünglich aus Afrika und Arabien, wurde aber schon früh im Mittelmeergebiet eingeschleppt.


Die Baumwoll-Seidenpflanze bildet hohe, dünne Stängel mit lanzettlichen Blättern aus.


Die weißen Blüten hängen in kleinen Trugdolden; die Kronblätter sind zurückgebogen; die auffällige Nebenkrone besteht aus stehenden, flach röhrenförmigen Kronblattzipfeln. Die stacheligen Balgfrüchte sind zur Fruchtzeit stark aufgeblasen.


In der geöffneten Balgfrucht sieht man die hübsch aufgereihten Samen mit ihren Haarschöpfen.


Hier sieht man die aufgeplusterten, glänzenden Haarschöpfe der reifen Samen.

Hundswürger, Cionura erecta

Der Hundswürger kommt auf Naxos versteut in der Macchie, in Flusstälern und in der Tragaía vor.


Der Hundswürger wächst strauchförmig mit herzförmigen Blättern.


Die Blüten sind klein und weiß mit schmalen Kronzipfeln und kleiner Nebenkrone.


Im Herbst bildet der Hundswürger große Balgkapseln aus, in denen die schwarzen, mit einem häutigen Rand versehenen Samen hübsch aufgereiht sitzen.


Wenn man eine reife Kapsel öffnet, entfalten sich die silbrigen Haarschöpfe der Samen und quellen aus der Kapsel hervor.

Lianen-Schwalbenwurz, Cynanchum acutum

Die Lianen-Schlangenwurz ist auf Naxos an vegetationsreichen Stellen, in Flusstälern und hier und da in der Macchie anzutreffen.


Die Lianen-Schlangenwurz wächst als Kletterpflanze. Sie besitzt herzförmige Blätter. Ihre Blüten stehen wie die der meisten Seidenpflanzengewächse in kleinen Trugdolden; sie sind weiß mit schmalen Kronblattzipfeln und feiner Nebenkrone.

zur Foto-Übersicht

siehe auch:

Zum Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar