Eine Baum-Kirche in der Tragaia

Es gibt nichts, das es nicht gibt, und schon gar nicht auf Naxos. Vor allem gibt es viele Bäume und viele Kirchen, und darunter einige wirklich bemerkenswerte.


Es gibt viele Kermeseichen in der Tragaía, aber diese hier ist einzigartig.


Erst wenn man etwas näher schaut, sieht man, dass diese Eiche nicht auf dem Boden wächst…


…sondern auf einer Kirche!


Hier sieht man das kleine, zusammengestürzte Kirchengebäude.


Man sieht hauptsächlich an der runden Apside, dass es sich um eine Kirche handelt.


Die Eiche wächst auf dem Stützbogen, der noch stehengeblieben ist.


Hier sieht man von der anderen Seite, dass die Eiche tatsächlich oben auf dem Gebäude wurzelt.

Ich habe noch nicht herausfinden können, welchem Heiligen diese Kirche einmal geweiht war – ein namenloses Kirchlein, das vergessen worden ist. Aber ohne Zweifel ein heiliger Platz!

siehe auch:

Zum Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar