Sehenswürdigkeiten

Die Akropolis von Panormos Der antike Friedhof bei Tsikalario der Kouros von Apollonas der Turm von Chimarrou die byzantinische Kirche Ágios Geórgios Diasorítis der venezianische Wehrturm in Agiá Das venezianische Kastro in der Chora

Die Insel Naxos bietet viele Sehenswürdigkeiten. Abgesehen von den natürlichen Schönheiten gibt es viele interessante Denkmäler, Gebäude, Ruinen oder Ausgrabungsstätten.

Entsprechend der langen, bewegten Geschichte sind auf der Insel Überreste aus einer ganzen Anzahl verschiedener Epochen zu finden: angefangen von der Bronzezeit über die mykenische und geometrische Epoche, über die archaische Zeit und die klassische Antike bis zur byzantinischen Epoche und dem Mittelalter, aber auch der Neuzeit mit ihrer traditionellen Selbstversorger-Wirtschaft, die viele interessante Spuren hinterlassen hat. Es gibt viel zu entdecken: Tempel und Heiligtümer, uralte Gräberfelder und Siedlungsreste, antike Statuen, Wasserleitungen und Brücken, Festungen verschiedenen Alters, Wehrtürme, Kirchen und Klöster, Schmirgelminen und traditionelle Öl-, Wasser- und Windmühlen.

Ich bemühe mich hier, nicht nur die bekannten und auf den Karten eingezeichneten Denkmäler vorzustellen, die meist auch erschlossen und mit Schildern und Erläuterungen versehen sind, sondern auch die weniger bekannten, die oft ebenso interessant sind und die man noch auf eigene Faust entdecken kann. Ich hoffe, dass alle Besucher es als selbstverständlich empfinden, bei einem Besuch der Stätten einen angemessenen Respekt zu wahren und keinerlei Schäden hervorzurufen, natürlich keinen Müll zu hinterlassen und nichts zu verändern oder mitzunehmen.

Die Seite ist noch in Arbeit; es werden nach und nach weitere Artikel dazukommen.

Die Akropolis von Panormos Heiligtum Koryfi t'Aroniou
Das antike Kuppelgrab bei Komiaki Die Kirche Panagia Chrysopigi bei Apiranthos Der antike Friedhof bei Tsikalario
Der Dionysos-Tempel in Iria Die Portara Der Demeter-Tempel
der Kouros von Apollonas Der antike Steinbruch beim Kouros von Apollonas Die antike Inschrift beim Kouros von Apollonas
das antike Heiligtum bei Flerio die Kouroi von Melanes die antike Wasserleitung von Melanes zur Chora der Turm von Chimarrou
Die byzantinische Festung von Apalirou Das byzantinische Kastro auf dem Kalogeros Panagia Drosiani Die byzantinische Kirche Agia Kyriaki bei Apiranthos
Die byzantinischen Kirchen Agios Georgios und Agios Pachomios bei Apiranthos Agios Panteleimonas bei Lakkomersina Die Kirche Agios Joannis und Agios Georgios bei Sifones Die Kapelle des Agio Pachomio bei Tsikalario
Die byzantinische Kirche Agios Nikolaos am Troullo Eine Baum-Kirche in der Tragaia Agios Mamas bei Potamia
Der Wehrturm und das Kloster von Agia Das venezianische Kastro in der Chora Das venezianische Kastell Apano Kastro Die Brücke bei Kinidaros
Die Kirche Agios Artemios bei Kinidaros Das Jesuitenkloster in Kalamitsia Panagia Argokiliotissa
Der größte Ölbaum Die Steineichen von Kinidaros Der Wallonen-Eichenhain
Kalkbrennöfen Wassermühle
Die Schmirgelminen Die Schmirgelseilbahn Die Zeus-Höhle Die Höhle Kako Spilaio am Koronos

Hier als Liste (Reihenfolge teilweise anders):

▸ Tempel und Heiligtümer

▸ Kirchen und Klöster

▸ Festungen und Wehrtürme

▸ Steinbrüche und Statuen

▸ sonstiges Sehenswertes

▸ Dorftraditionen und Historisches


Lage der bislang beschriebenen Sehenswürdigkeiten von Naxos

Hier findet man die Lage der hier beschriebenen Sehenswürdigkeiten bei Google Earth.


Die schönsten Aufnahmen von den Sehenswürdigkeiten der Insel Naxos

siehe auch: Die Geschichte von Naxos

Zum Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar